©bofarchitekten

Preisträger BDA Preis Bremen 2010

t.i.m.e. Port III Bremerhaven

Bremerhaven

©bofarchitekten
Projekt
t.i.m.e. Port III Bremerhaven
Architekt
BOF Architekten, Hamburg
Bauherr
BIS Bremerhaven

t.i.m.e. Port III Bremerhaven

Das „t.i.m.e. Port III“-Gebäude überzeugt, mit klarer Geste ein Bürohausensemble am Neuen Hafen geschaffen zu haben. Eigenständig und souverän steht es neben „t.i.m.e. Port II“ und tritt trotzdem in geschwisterliche Beziehung.

Dabei wurde die Querspange unerschrocken als repräsentatives Element genutzt, um funktionale Bestimmungen wie Eingang und Erschließung offensiv zu kennzeichnen, Verbindungsachsen zum Bestandsgebäude unkompliziert aufzugreifen und gleichermaßen Bereiche für Kommunikation und Begegnung zu inszenieren.

Dieses Angebot eröffnet auch im Gebäudeinnern besondere Qualitäten, da die vertikale Erschließung und Galeriestruktur  Blickbeziehungen im Innenraum und über den Außenraum herstellt, die in Anbetracht dessen, dass es sich ja nicht mehr als um eine Treppenhausbreite handelt, erstaunlich vielschichtig sind. Positiv wirkt dabei zweifellos, dass sowohl in der Vertikalen ein Weg vom ebenerdigen Eingang bis zur Dachterrasse mit Aussicht als auch in der Horizontalen mit dem witterungsgeschützten Verbinder eine Durchwegung der Häuser angeboten wird, die schlicht die funktionalen Belange erfüllt und wie selbstverständlich die Zusammengehörigkeit symbolisiert.

Fassadengestaltung und Materialwahl sind konsequent und qualitätvoll in ehrlicher Entsprechung der Gebäudenutzung umgesetzt und die Außenraumgestaltung unterstützt die Korrespondenz der Gebäude.

©bofarchitekten
©bofarchitekten
©bofarchitekten
©bofarchitekten

Preisträger

BDA Preis Bremen 2010