Preisträger BDA-Architekturpreis Rheinland-Pfalz 2015

Ökumenischer Kirchenpavillon für die Landesgartenschau Landau

Landau

Projekt
Ökumenischer Kirchenpavillon für die Landesgartenschau Landau
Architekt
bayer | uhrig Architekten BDA
Bauherr
Evangelische Kirche der Pfalz und Bistum Speyer

Ökumenischer Kirchenpavillon für die Landesgartenschau Landau

Inmitten des lebendigen Treibens der Landesgartenschau in Landau entwarfen Bayer Uhrig einen Ort des Innehaltens. Der zur einen Hälfte geöffnete und zur anderen Seite durch ein Spiel von Hölzern differenziert geschlossene Pavillon bietet sowohl das Gefühl von Geborgenheit, Introvertiertheit und Besinnung, als auch von Ausstrahlung, Weitblick und Öffentlichkeit.

Dies wird besonders durch die große runde Öffnung im Dach dramatisiert, die zulässt, dass Altar und Prediger durch den direkten Lichteinfall inszeniert werden. Durch die sich stetig ändernde Lichtstimmung, die durch die lamellenförmig angeordnete Holzkonstruktion in Dach und Rückwand entsteht, erhält der Pavillon eine Leichtigkeit und Wandelbarkeit, die seinem Zweck als temporärer Ort des Glaubens mehr als gerecht wird.

Preisträger

BDA-Architekturpreis Rheinland-Pfalz 2015 – Anerkennung