Auszeichnung guter Bauten des BDA Bochum-Hattingen-Herne-Witten

Ausgezeichnet werden besonders qualitätvolle Bauwerke, Gebäudegruppen oder städtebauliche Anlagen, die sich in dem Gebiet des BDA Bochum Hattingen Herne Witten befinden.

Auszeichnung guter Bauten 2017 des BDA Bochum-Hattingen-Herne-Witten

Die Jury zeichnete aus 16 eingereichten Projekten 6 Arbeiten aus, die zwar aus unterschiedlichen Gründen aus der Gesamtheit der eingereichten Arbeiten herausstechen, die jedoch gewiss eines eint: sie zeichnen sich durch eine ganz besondere architektonische Qualität und eine sehr klare und beispielhafte Haltung in Bezug auf Nutzung und Ort aus. Es wurden vergeben: 1 Auszeichnung und 3 Anerkennungen.

2 Projekte kamen in die engere Wahl:
– Scharoun Kirche, Denkmalgerechte Sanierung der Johanneskirche, Bochum von Detlef Bruckhoff (bruckhoff keßler architekten, Bochum) und Andreas Gahrke (andreas gahrke Architekten, Berlin)
– Neubau 4-gruppige Kindertagesstätte Händelstraße 50, Bochum von rheinpark_r Ralph Röwekamp Architekten, Bochum

Preisträger 2017

Foto: González
Foto: González

Anneliese Brost Musikforum Ruhr

Architekt: Bez+Kock Architekten Generalplaner Gesellschaft mbH

Anerkennungen

Foto: Richter
Foto: Richter

Gesundheitscampus Nordrhein-Westfalen, Bochum

Architekt: léonwohlhage Gesellschaft von Architekten mbH
Foto: Jürgen Landes
Foto: Jürgen Landes

Neubau Hospiz in Witten

Architekt: Krampe-Schmidt Architekten BDA
Foto: Michael Godehardt
Foto: Michael Godehardt

Strünkender Höfe Genossenschaftliches Wohnen in Herne Baukau

Architekt: Tor 5 Architekten BDA, Hefried Langer, Markus Wüllner

Wir stellen vor: Die Jury 2017

Annette Paul

Architektin BDA, Köln

Jutta Heinze

Architektin BDA, Duisburg

Hiltrud Maria Lintel

Landschaftsarchitektin, Düsseldorf

Prof. Michael Schwarz

Architekt BDA, Lüdinghausen/Dortmund

Prof. Erhard An-He Kinzelbach

Architekt BDA, Bochum/Berlin