Auszeichnung guter Bauten des BDA Mülheim an der Ruhr

Ausgezeichnet werden besonders qualitätvolle Bauwerke, Gebäudegruppen oder städtebauliche Anlagen, die sich in dem Gebiet des BDA Mülheim an der Ruhr, d.i. die Stadt befinden. Der Preis wird in der Regel alle drei Jahre ausgelobt.

Auszeichnung guter Bauten 2017 des BDA Mülheim an der Ruhr

In diesem Preisverfahren wurden 3 Auszeichnungen und eine Anerkennung vergeben.

Auszeichnungen

Annika Feuss
Annika Feuss

Einfamilienhaus Saarbrücker Weg, Mülheim an der Ruhr

Architekt: Smyk Fischer Architekten, Mülheim an der Ruhr
Christa Lachenmaier
Christa Lachenmaier

Hochschule Ruhr West, Campus Mülheim an der Ruhr

Architekt: ARGE HPP Architekten, Düsseldorf, mit ASTOC Architects and Planners, Köln
Michael Reisch
Michael Reisch

Einfamilienhaus Velauer Straße, Mülheim an der Ruhr

Architekt: Georg Döring Architekten BDA, Düsseldorf

Anerkennung

Max Schulz
Max Schulz

Hauptverwaltung Turck, Mülheim an der Ruhr

Architekt: Eller + Eller Architekten, Düsseldorf

Wir stellen vor: Die Jury 2017

Dipl.-Ing. Dirk Godau

Architekt BDA

Dr. Michael Kuhlemann

Kunsthistoriker

Dipl.-Ing. Elmar Joeressen

Architekt BDA

Jürgen Liebich

Architekt, Leiter des Amtes für Stadtplanung, Bauaufsicht und Stadtentwicklung der Stadt Mülheim an der Ruhr