Auszeichnung guter Bauten des BDA Aachen

Ausgezeichnet werden besonders qualitätvolle Bauwerke, Gebäudegruppen oder städtebauliche Anlagen, die sich in dem Gebiet des BDA Aachen befinden. Dieses umfasst die Stadt und den Kreis Aachen, Stadt und Kreis Düren sowie Stadt und Kreis Heinsberg.

Auszeichnung guter Bauten 2010 des BDA Aachen

In diesem Verfahren wurden insgesamt 3 Auszeichnungen und 3 Anerkennungen vergeben.

Preisträger 2010

Auszeichnungen

© Jens Kirchner
© Jens Kirchner

Neubau Direktionsgebäude AachenMünchener und Umbau von Teilflächen des Bestandsgebäudes, Aachen

Architekt: kadawittfeldarchitektur GmbH, Aachen
© Olaf Mahlstedt
© Olaf Mahlstedt

E.ON ERC Versuchshalle zur Energieforschung, Aachen

Architekt: fischerarchitekten GmbH & Co. KG, Aachen
© Kim Zwarts
© Kim Zwarts

Hörsaal Physik RWTH Aachen

Architekt: gk.mk bauen Elmar Kleuters, Michael Krumm, Aachen

Anerkennungen

© Lukas Roth
© Lukas Roth

Haus am See, Düren

Architekt: LHVH Architekten, Köln

Umbau und Erweiterung Inda-Gymnasium, Aachen

Architekt: Harter + Kanzler, Freie Architekten GmbH, Freiburg
© Jörg Hempel
© Jörg Hempel

Science College Jülich-Overbach, Neubau eines Jugend- und Bildungsinnovationszentrums, Jülich-Barmen

Architekt: Hahn Helten + Ass. Architekten GmbH, Aachen

Wir stellen vor: die Jury 2010

André Kempe

Architekt, Rotterdam

Dr. Wolfgang Bachmann

Chefredakteur Baumeister, München

Reinhard Lepel

Architekt BDA, Köln

Prof. Annette Hillebrandt

Architektin BDA, Köln