Themen

, ,

denkwerk:stadt – Ausstellung im Haus Löwenstein Aachen

20. Juni 2017

AMUNT - Bartscher Architekten
AMUNT - Bartscher Architekten
Kaiserplatz Lichtring

Der Bund Deutscher Architekten, BDA Aachen hat mit dem Veranstaltungsformat denkwerk:stadt eine Plattform etabliert, die sich gezielt mit defizitären stadträumlichen Situationen in Aachen beschäftigt.

Es wurde bewusst die Form  eintägiger „Jamsessions“ gewählt, bei denen es keine Denkverbote und Tabus gibt und frei von Sachzwängen in einem brainstorming an der Stadt gearbeitet werden kann. Hierdurch soll ein kreativer Prozess angestoßen werden. Fertige Lösungen kann eine solche Annäherung an ein Problem natürlich noch nicht liefern. Die Teilnehmer an denkwerk:stadt sind Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner aber auch Künstler und Querdenker.

denkwerk:stadt#1 richtete 2015 den Fokus auf das Gebiet Kaiserplatz / Adalbertkirche

denkwerk:stadt#2 hatte das Bushofareal / Rückseite des alten Kurhauses im Visier

Am Tag der Architektur 24./25. Juni werden die Arbeiten in einer gemeinsamen Veranstaltung von BDA und aachen_fenster im Haus Löwenstein der Öffentlichkeit vorgestellt und als Modelle in das Stadtmodell hineingestellt. Hierdurch soll auch veranschaulicht werden, dass das Stadtmodell kein reines Ausstellungsstück ist, sondern Arbeitshilfe bei der Planung und Entscheidungsfindung im Städtebau. Am Dienstag, den 27. Juni ist dann um 19:00 eine Abschlussveranstaltung vorgesehen, bei der über die Vorschläge diskutiert werden soll.